in Entrepreneur Radar

Was bedeutet eigentlich E-Commerce Readiness und wie muss ich aufgestellt sein, um mein Unternehmen digital “fit” zu machen? Stefan Tobel von Etribes war seit Launch 2014 bis 2017 bei About You, einem der am stärksten wachsenden Start-Ups Europas, tätig und dort maßgeblich am Unternehmensaufbau und schneller Skalierung beteiligt. Sein Fokus lag dort auf der Entwicklung des Online Shops, dem Bereich Business Intelligence sowie dem Thema Personalisierung. Im Gespräch zeigt er anhand seiner Erfahrungen, was es bedeutet und bedarf “ready” für E-Commerce zu sein.

Hier die Aufteilung des Gesprächs:

  • Vorstellung Stefan Tobel
  • Welche Punkte sind für E-Commerce Readiness unvermeidbar? (ab 1:27)
  • Wie könnte Technologie beispielsweise mit effizienter Logistik verknüpft werden? (ab 4:09)
  • Gab es Projekte bei denen Stefan vom Eigenerfolg erschlagen wurde? (ab 6:38)
  • Technologie und Online Marketing müssen mit einzelnen Prozessschritten vereint sein (ab 7:41)
  • Wie erfolgt die Koordination von E-Commerce-Aktivitäten in einer bestehenden Organisation? (ab 10:59)
  • Kundenkommunikation (ab 16:41)
  • Funktioniert Digitalisierung überhaupt ohne den Kunden in den Fokus zu stellen? (ab 19:02)
  • Wichtigkeit der Stammdaten/Produktdaten (ab 21:41)
  • E-Commerce zentral oder dezentral (ab 28:40)
  • Einfache, simplistische Tools am Anfang? (ab 30:56)

Empfohlene Beiträge
Showing 2 comments
    pingbacks / trackbacks

    Schreibe einen Kommentar