DIGITAL ENTREPRENEUR HAMBURG

Donnerstag

15

Februar 2018

0

COMMENTS

2018 -Trends und Tendenzen im Amazon Dorf Talk

Written by , Posted in Amazon, Plattformen

In dieser Rundes des Amazon Dorf Talks geht es um Trends und Tendenzen für das Jahr 2018. Folgender Fragenkatalog wird diesmal angegangen: Wie könnte Alexa weiterhin in das tägliche Leben eingebunden werden? Wird es Amazon Go auch in Deutschland vielfältig geben? Wird das Thema Versicherungen noch ausgebaut? Wird der Bereich Apotheke noch einmal neu angegangen? Wie sieht es mit Amazon Business aus und wie steht es um das Thema Dienstleistungen? Gibt es Neuigkeiten zu den Bewertungen und was ist eigentlich Amazon SEO? Christian Otto Kelm und Nils Seebach hangeln sich bei ihrem ersten Treffen im neuen Jahr anhand von euch eingegangener Fragen entlang. Eins steht fest: 2018 wird ein weiteres großes Jahr für Amazon werden. Hier die Aufteilung des Gesprächs im Überblick: Überblick Amazon Trends 2018 (ab 1:40) Insights zum Thema Amazon Bewertungen und Style Guide (ab 15:48) Was ist Amazon SEO? (ab 31:17) Die vier Felder des Amazon SEO (ab 38:55)

Montag

12

Februar 2018

0

COMMENTS

Private Equity Fonds und Digitalisierung – Mark Hartmann von Springtech Partners

Written by , Posted in Kapital, Private Equity

Wie sollte heutzutage ein moderner, die Digitalisierung verstehender Private Equity Fond aussehen? Im Gespräch mit Mark Hartmann von Springtech Partners werden hier alle Komponenten eines Private Equity Unternehmens einmal genauer unter die Lupe genommen. Am Ende gibt es noch eine Wette – wir würden uns über eine Einschätzung und Kommentare dazu freuen! Hier die Themen des Gesprächs im Überblick: Deal Sourcing (ab 3:44) Due Dilligence – Dos and Don’ts (ab 17:58) Digitalkompetenzen und die Rolle des „Chief Digital Officer“ (ab 23:15) Roadmap – wie geht’s weiter (ab 27:40) Austausch zwischen Digitalern und PElern noch zu wenig gegeben (ab 31:40) Verkürzung von Interaktionszyklen und engmaschigeres Reporting (ab 36:33) Direktvertrieb (ab 39:50) Interessant zu diesem Thema ist vielleicht auch noch einmal folgender Artikel „Die 3 Säulen der Digitalisierung für Private Equity Unternehmen“ aus der Reihe „Private Equity und Digitalisierung“.

Freitag

9

Februar 2018

0

COMMENTS

Raus aus der Talfahrt – Befindet sich Movinga wieder auf Erfolgskurs?

Written by , Posted in Analyse, Entrepreneur, Kaufmann, Strategie

Trotz seiner jungen Unternehmensgeschichte hat Movinga seit der Firmengründung im Jahr 2015 schon die ein oder andere Schlagzeile geschrieben: Von Ermittlungen wegen Urkundenfälschung, über eine umfangreiche Entlassungswelle, das überraschende Ausscheiden der Gründer, bis zum Absprung von Investoren ist alles dabei. Damit bringt Movinga alle Zutaten für einen erfolgreichen E-Commerce Krimi mit. Das Geschäftsmodell von Movinga ist auf den ersten Blick aus Kundenperspektive erst einmal nicht ganz eindeutig: Umzugsportal, Online-Umzugsunternehmen oder Full-Service Anbieter für Umzugsdienstleistungen? Movinga bietet seinen Kunden die Möglichkeit online in wenigen Schritten einen Umzug zum Festpreis abzuschließen. Die weitere Organisation übernimmt das Unternehmen und platziert den Auftrag entweder bei einem Umzugsanbieter aus dem Partnernetzwerk oder wickelt den Umzug mit den eigenen Ressourcen ab. Im Rahmen der Kooperation mit Partner-Unternehmen greift Movinga auch auf die Überkapazitäten anderer Umzugsunternehmen zurück, wodurch Kunden nach eigener Aussage besonders lukrative Preise angeboten werden können. Zudem vermittelt Movinga auch umzugsbezogene Zusatzleistungen wie Außenlifte, die Einrichtung einer Halteverbotszone oder eines Nachsendeauftrags sowie Geschäftsabschlüsse rund ums neue Heim wie Vermittlung von Strom- oder DSL-Anbietern, die typischerweise mit einem Umzug einhergehen. Es liegt nahe, dass Movinga neben den Erlösen aus den selbst durchgeführten Umzügen Vermittlungsprovisionen von den Partnern sowie den Drittanbietern von Dienstleistungen erhält. “Ziel ist es, […]

Dienstag

6

Februar 2018

1

COMMENTS

Print ist doch nicht tot – Im Gespräch mit Rene Otto von trust in dialog

Written by , Posted in Analyse, Interview und Podcast

Wie kann man mit datengetriebenem Marketing Print in der heutigen Welt des E-Commerce wieder beleben? Diese spannende Frage beantwortete Rene Otto von trust in dialog beim Digital Confession Drive. Große Versandhandelskataloge interessieren im Zeitalter der Digitalisierung eigentlich niemanden mehr, genauso wenig wie Anzeigen oder Flyer. Sie produzieren hohe Kosten, werden unachtsam an Jedermann verschickt und landen dann meist doch nur im Altpapier. Diesen Standpunkt vertreten wohl die meisten unter uns. Rene gab mir eine etwas andere Sichtweise auf dieses Thema und erklärt, wie dieses Medium, basierend auf gezielter Analyse bereits bestehender Kundendaten, doch eine Überlebenschance hat. Mehr dazu in folgendem Gespräch.

Donnerstag

1

Februar 2018

0

COMMENTS

Start-Ups, Marken und Amazon mit Mark Hartmann und Sebastian Funke von Springtech Partners

Written by , Posted in Amazon, Analyse, Interview und Podcast

Basierend auf ihrer Erfahrung im Bereich Firmengründung, Aufbau und Finanzierung, teilen Mark Hartmann und Sebastian Funke von Springtech Partners ihre Einschätzungen zum Thema Zukunft der E-Commerce Plattformen. Wie wird sich der Markt hinsichtlich Hersteller und Händler entwickeln? Was sind mögliche Prognosen und Herausforderungen für große Marken, die momentan noch offline sind und wie müssen neue Marken aufgestellt sein, die beispielsweise auf Amazon vertreten sind? Welche Unterschiede gibt es zum amerikanischen Markt, in dem Springtech Partners auch Fuss gefasst hat? Seht hier ein weiteres Interview von Digitalkaufmann.de.

Dienstag

30

Januar 2018

0

COMMENTS

Amazon Dorf Talk – Ein Jahr Amazon Business

Written by , Posted in Amazon, Plattformen

Amazon Business gibt es jetzt seit einem Jahr. Beschrieben wird es als Marktplatz für gewerbliche Kunden, zudem sich Unternehmen kostenlos registrieren können, um Zeit und Geld bei gewerblichen Einkäufen zu sparen. Den Händlern wird eine Umsatzsteigerung angepriesen. Wie hat sich Amazon Business bisher entwickelt und wo besteht durchaus noch Verbesserungspotential? Seht hier eine erste gedankliche Einschätzung von Christian Otto Kelm beim Amazon Dorf Talk im Gespräch mit Digitalkaufmann.de.

Dienstag

23

Januar 2018

0

COMMENTS

Durch permanentes Feedback zu besserer Leistung – im Gespräch mit Jenny von Podewils von Leapsome

Written by , Posted in Allgemein, Analyse, Interview und Podcast

Gibt es einen einfachen, effektiven Weg im Job Feedback zur erhalten, gleichzeitig zu geben und zudem noch effizient festzuhalten und auszuwerten? „Ja!“ sagt Jenny von Podewils eine der Gründerinnen von Leapsome, einem Unternehmen, das sich darauf spezialisiert die Leistung und Motivation von Mitarbeitern in Unternehmen zu steigern. Sie geht sogar noch einen Schritt weiter, denn mit dieser Platform ist es außerdem möglich individuelle Weiterbildungsoptionen für Mitarbeiter zu bestimmen und somit optimale Lernstrategien aufzustellen – maßgeschneidert für den Einzelnen. Seit November 2016 nimmt sich Leapsome dem Feld strategisches Human Resources an und deckt den Bereich Performance und Auswertung ab. Seht hier im Gespräch, wie die Platform funktioniert, welche Erfolge bereits verbucht wurden und wo es Challenges gibt.

Samstag

20

Januar 2018

0

COMMENTS

Amazon Dorf Talk – Controlling, Analyse und Reporting

Written by , Posted in Allgemein, Amazon, Plattformen

In diesem Gespräch haben wir uns dem Thema Controlling, Analyse und Reporting angenommen. Wie behalten Vendoren den Überblick, wenn Amazon selbst die Daten nicht einfach veröffentlicht? Christian Otto Kelm gibt Lösungsansätze und erläutert auch, wie wichtig die Arbeit bereits im Vorfeld, z.B. bei der Anlegung eines Produktes, ist. Habt ihr schon einmal den Reiter „Produktinformationen zu Verkäufen und Beständen“ genauer betrachtet? Wer wertet bei euch die Daten letztendlich aus? Was ist eine ASIN? Warum lohnt es sich doch einmal von der Overall-Produktebene in einzelne Produkte zu schauen und auch einmal einen Abstecher in wöchentliche Zahlen zu machen? Diese und weitere Fragen, sowie Dos and Don’ts werden hier in der nächsten Ausgabe des Amazon Dorf Talks diskutiert.

Mittwoch

17

Januar 2018

0

COMMENTS

Prozessoptimierung durch künstliche Intelligenz – Ruppi Milojcic beim Digital Confession Drive

Written by , Posted in Analyse, Interview und Podcast

Einen spannenden Einblick in die ersten Schritte der Prozessoptimierung durch künstliche Intelligenz (KI) im Abrechnungsbereich der Medizin, konnte mir Ruppi Milojcic im Gespräch beim Digital Confession Drive vermitteln. Wie sieht die bisherige Dokumentation ärztlicher Tätigkeiten aus? Welche Nachteile bestehen? Wie sehen erste konkrete Umsetzungen mit der neuen KI Technologie aus, was sind die Vorteile und welche Erfahrungen hat Ruppi gemacht? Zusammen mit der Firma Cognotekt arbeitet er an digitalen Optimierungsprozessen, um Admin-Tätigkeiten durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz zu reduzieren und zu vereinfachen. Da Ruppi selbst Arzt ist, fokussiert er sich im Gespräch auf den medizinischen Bereich und gibt zudem weitere Denkanstöße für optimierungsbedürftige Thematiken unseres Gesundheitssystems.

Sonntag

14

Januar 2018

0

COMMENTS

Amazon Dorf Talk – Erster Post 2018!

Written by , Posted in Amazon, Interview und Podcast, Plattformen

Frohes Neues Jahr! Nach einigen Wochen digitaler Abstinenz freue ich mich jetzt auf ein spannendes 2018 mit vielen Gesprächen, Artikeln und Diskussionen rund um die Themen die mich jeden Tag bewegen. Ich bin mir sicher, dass 2018 voll im Zeichen von Amazon stehen wird und daher auch gleich ein weiterer Post zu diesem Thema. Morgen Abend treffe ich mich wieder mit Christian Otto Kelm um eure Fragen zu besprechen. Wie gut habt ihr denn eure Amazon Vendoren und Seller Accounts im Griff? Zu diesem Thema ein weiterer spannender Beitrag mit Christian Otto Kelm!