DIGITAL ENTREPRENEUR HAMBURG

Mittwoch

23

Mai 2018

0

COMMENTS

Dr. Gandolf Finke über die digitale Betreuung von Krebspatienten

Written by , Posted in Analyse, Interview und Podcast

Dr. Gandolf Finke ist Gründer und Geschäftsfüherer der Fosanis GmBH, einem Unternehmen, das digitale Betreuung für Krebspatienten anbietet. Sie sind ein zertifiziertes Medizinprodukt und wollen Patienten die Sicherheit geben, valide und unterstützende Informationen rund um ihre Krankheit zu erhalten. Fosanis verbindet daher medizinische und psychologische Aspekte der Krebstherapie in der kostenfreien App „Mira deine Begleiterin„. Im Gespräch mit Digitalkaufmann gibt uns Dr. Gandolf Finke einen Einblick in ein digitales Geschäftsmodell, das meines Erachtens nach einen wirklich sinnvollen Mehrwert bietet. Anmerkung: Zum Zeitpunkt des Interviews war die App noch nicht live, jetzt ist sie erhältlich unter „Mira deine Begleiterin„. Hier die Aufteilung des Gesprächs: Intro Momentane Fokussierung auf Brust- und Darmkrebspatienten (ab 2:42) Sollte diese Art der Betreuung nicht vom Arzt geboten werden? (ab 4:04) Woher kommt das Know How, das Fosanis den Patienten bereitstellt? (ab 5:50) Gilt die App als Medizinprodukt? (ab 7:30) Wer zertifiziert die App? (ab 9:03) Seit wann gibt es Fosanis? (ab 10:40) Erklärung Geschäftsmodell und Nutzer/Zahler Split durch die Existenz der Krankenkassen (ab 13:16) Ein Blick in die Zukunft (ab 23:49) Momentane Finanzierung (ab 25:40)

Freitag

18

Mai 2018

0

COMMENTS

Der M&A-Markt im Zeitalter der digitalen Transformation – Mark Miller von CatCap GmbH

Written by , Posted in Analyse, Interview und Podcast

Screen Shot 2018 05 17 at 21.29.23 1024x529 - Der M&A-Markt im Zeitalter der digitalen Transformation - Mark Miller von CatCap GmbH

Wie hat sich der M&A-Markt in den letzten zwei Jahrzehnten entwickelt? Welchen Einfluss hat die digitale Transformation auf dieses Geschäftsfeld? Mark Miller, geschäftsführender Gesellschafter der CatCap GmbH erzählt im Digital Confession Drive Interview, mit Arne Stoschek, Geschäftsführer von Etribes, wie sich der Merger & Acquisitions-Markt entwickelt hat, welche Einflüsse die digitale Transformation hat und welche Unterschiede es zwischen den amerikanischen und europäischen Industrien liegen. Hier die Aufteilung des Gesprächs: Intro Mark Miller Wie hat sich der M&A-Markt in den letzten Jahren verändert? (ab 1:03) Gibt es den klassischen M&A-Kunden? (ab 3:06) An welche Investoren werden die Deals vermittelt? (ab 6:05) Das Geschäftsmodell von CatCap (ab 7:14) Aktuelle Themen im M&A-Markt (ab 7:45) Abgrenzung der M&A-Märkte: Amerika vs. Deutschland (ab 9:50) Silicon Valley ist gesättigt – wie die europäische Industrie davon profitieren kann (ab 11:15) Die Internetbranche – ein Risiko Markt? (ab 18:25) Zusammenarbeit mit Investoren (ab 21:00) Ab wann ist ein Börsengang in Deutschland sinnvoll? (ab 22:15) Investition in den Panic-Button (ab 27:16)

Donnerstag

17

Mai 2018

0

COMMENTS

Amazon Dorf Talk – Amazon Marketing Services

Written by , Posted in Amazon, Plattformen

Screen Shot 2018 05 16 at 19.30.23 1024x535 - Amazon Dorf Talk - Amazon Marketing Services

In diesem Interview findet der Amazon Dorf Talk einmal als Digital Confession Drive statt, in diesem Jahr in Hamburg auf dem Online Marketing Rockstars Festival. Christian Otto Kelm und Nils Seebach besprechen das Thema Amazon Marketing Services (AMS), also Amazon als Werbekanal und verweisen auf die Dos and Don’ts der Autokampagnen. Hier die Aufteilung des Gesprächs: Intro zur Thematik Amazon Marketing Services Autokampagnen, welche Fehler werden gemacht? (ab 1:48) Warum ist es falsch die Keywords auszustellen? (ab 5:06) Trends im Amazon Marketing Services (ab 6:40)

Mittwoch

16

Mai 2018

0

COMMENTS

Wachstum beschleunigen – Nico Lumma von Next Media Accelerator

Written by , Posted in Analyse, Interview und Podcast

Screen Shot 2018 05 15 at 20.49.19 1024x556 - Wachstum beschleunigen - Nico Lumma von Next Media Accelerator

Was kann der Next Media Accelerator für ein Umfeld bieten und wie kann dieses genutzt werden, um das Wachstum von Start-Ups zu beschleunigen? In diesem Digital Confession Drive Interview, vom OMR diskutieren Nico Lumma, Managing Partner von Next Media Accelerator und Yara Molthan, Senior Consultant bei Etribes, die Vorteile des Netzwerk-Potenzials die der Next Media Accelerator bieten kann und wie hieraus Erfolgsfaktoren für Start-Ups geschaffen werden. Hier die Aufteilung des Gesprächs: Vorstellung des Next Media Accelerators Was sind die Vorteile für Start-Ups (ab 2:06) Der Mix aus weiblichen und männlichen Gründern (ab 6:21) Die Zusammenstellung von Teams, wie werden Mitarbeiter gescoutet? (ab 11:20) Wie werden die Start-Ups bewertet (ab 14:11) Die Erfolgsfaktoren von Start-Ups (ab 16:50) Wie werden Start-Ups durch den Next Media Accelerator begleitet (ab 18:06) Next Media Accelerator als Branchen Accelerator (ab 19:56) Investoren in der Governance Rolle? (ab 21:41) Viel Hype um nichts? Welche Buzzwords sind aktuell relevant? (ab 22:45) Der Next Media Accelerator als Plattform (ab 24:42) Welche Projekte stehen 2018 im Fokus? (ab 28:24)    

Dienstag

15

Mai 2018

0

COMMENTS

Kundendaten & Customer Engagement – Manuel Hinz von CrossEngage

Written by , Posted in Allgemein, Interview und Podcast

Screen Shot 2018 05 14 at 19.50.26 1024x522 - Kundendaten & Customer Engagement - Manuel Hinz von CrossEngage

Sammle und nutze ich mein heutiges Kundendatenpotenzial wirklich effizient um das Engagement zu optimieren? CrossEngage schafft die holistische Integration von Kundendaten in einer zentralen Data Platform, um durch die Verknüpfung mit verschiedenen Tools ein bestmögliches Customer Engagement zu erreichen. Manuel Hinz, Gründer und Geschäftsführer von CrossEngage, erklärt im Digital Confession Drive Interview mit Arne Stoschek, Geschäftsführer von Etribes, die Funktionsweise und Vorteile einer Customer Data Platform und Customer Engagement Platform.   Die Aufteilung des Gesprächs im Überblick: Vorstellung Manuel Hinz & CrossEngage Customer Data Platform & Customer Engagement Platform (ab 1:20) Wie funktioniert die Integration von Kundendaten? (ab 3:50) Das Geschäftsmodell von CrossEngage (ab 5:20) Kundenstruktur – Ab wann macht ein Produkt wie CrossEngage Sinn? (ab 6:52) Customer Engagement – Kampagnenmanagement durch CrossEngage (ab 8:28) Beispiel Cases – Warenkorbabbrecher & Retoure (ab 11:00) Welche Gegebenheiten müssen vorhanden sein um CrossEngage nutzen zu können  (ab 12:40) Die Integration verschiedener Marketing Tools durch CrossEngage (ab 14:45) Beispiel Case – IoT Integration (ab 15:15) Plattform Ökonomie im Hinblick auf Customer Data Platform (ab 17:00)

Montag

14

Mai 2018

0

COMMENTS

Is Food the new Fashion? Alexander Djordjevic von Foodist

Written by , Posted in Analyse, Interview und Podcast

Screen Shot 2018 05 13 at 19.19.54 1024x555 - Is Food the new Fashion? Alexander Djordjevic von Foodist

Foodist bietet monatliche Abo-Boxen mit exklusiven Lebensmittelprodukten aus der ganzen Welt. Alexander Djordjevic, Geschäftsführer und Co-Founder von Foodist, ist überzeugt, dass Lebensmittel eine ganz neue Bedeutung im Markt erlangt haben. Er erklärt im Digital Confession Drive Interview mit Anna Yara Molthan, Senior Consultant bei Etribes, wie die Marke Foodist sich etabliert, welche Rolle Influencer-Marketing dabei spielt und gibt einen Ausblick auf die Entwicklung des Online-Lebensmittelmarktes in den nächsten Jahren. Hier die Aufteilung des Gesprächs: Intro Alexander Djordjevic Das Geschäftsmodell von Foodist (0:30) Was zeichnet Foodist aus (2:41) Qualitätssicherung der Abo-Boxen (6:27) Kundenbindung durch eigenen Content (8:30) Weltweites Produkttrend-Scouting (11:15) Wie hat sich die Marke Foodist etabliert? (12:20) Influencer-Marketing (13:36) Welche Bedeutung hat ein Brand-Image bei Foodist? (15:44) Mission More – Weiterentwicklung des Geschäftsmodells durch erste eigene Marke (19:20) Stationärer Handel – das gelobte Land? (22:52) Wie entwickelt sich der Online-Lebensmittelmarkt? (24:00)

Mittwoch

9

Mai 2018

0

COMMENTS

Im Team auf Erfolgskurs – Dr. Ian Pascal Volz über den Wechsel von Air Berlin zu fischerAppelt, performance

Written by , Posted in Analyse, Interview und Podcast

Screen Shot 2018 05 09 at 11.06.13 1024x550 - Im Team auf Erfolgskurs - Dr. Ian Pascal Volz über den Wechsel von Air Berlin zu fischerAppelt, performance

Wie findet eine ganze Abteilung einen neuen Job? Dr. Ian Pascal Volz, Geschäftsführer bei fischerAppelt, performance, erzählt wie das komplette E-Commerce Team von 35 Personen, nach der Insolvenz der Fluggesellschaft Air Berlin, gemeinsam ihren Weg zu fischerAppelt fand. In seiner neuen Rolle, erklärt Pascal Volz, im Gespräch mit Arne Stoschek, Geschäftsführer von Etribes, wie fischerAppelt von der Schülerzeitung zu einer Creative Content Group herangewachsen ist und was die Gründung der neuen Performance-Sparte für Potenzial und Chancen bietet. Hier die Aufteilung des Gesprächs: Vorstellung Dr. Ian Pascal Volz von fischerAppelt, performance Von Air Berlin zu fischerAppelt – eine tragisch schöne Wechselgeschichte (ab 1:20) Hire us as a Team – Wie sucht ein Team einen neuen Arbeitgeber? (ab 3:15) Wie reagierten Air Berlin und potentielle neue Arbeitgeber auf das umgedrehte Bewerbungsverfahren? (ab 6:10) Wie finden 35 Personen einen Konsens für den passenden neuen Arbeitgeber? (ab 7:12) Was macht fischerAppelt? Von der Schülerzeitung zum globalen PR-Konzern (ab 10:45) Alles aus einer Hand – von A wie Abverkauf bis P wie Performance-Marketing (ab 15:40) Wie arbeitet fischerAppelt an einer Kundenunabhängigkeit von den GAFA Unternehmen? (ab 17:57) Traffic Acquisition und Verteilung – Wo gebe ich meinen nächsten Online-Marketing Euro aus? (ab 20:43)  

Dienstag

8

Mai 2018

0

COMMENTS

Digitale Restaurants – Paul Gebhardt von Guru Collective

Written by , Posted in Analyse, Interview und Podcast

Paul Gebhardt, Gründer von Guru Collective, betreibt digitale Restaurantketten, also Restaurants die sich ausschließlich auf die Auslieferung von Essen konzentrieren. In Deutschland bisher in Berlin unterwegs, haben die Kunden die Möglichkeit aus verschiedenen, zur Gruppe gehörenden, Ghost Restaurants ihre Gerichte auszuwählen. Diese werden dann über die bekannten Lieferservices (Deliveroo, Foodora, Lieferheld, Pizza.de, Lieferando) bestellt und ausgeliefert. Das Ziel ist dabei nicht nur dem Kunden ein besseres Bestellerlebnis und eine bessere Qualität des gelieferten Essens zu bieten, sondern gleichzeitig die Lieferanten optimierter einzusetzen. Im Gespräch gibt Paul Gebhardt Einblicke in ein spannendes Geschäftsmodell, das darauf aufgebaut ist die neusten Trends Rund um das Thema Essen schnellstmöglich aufzunehmen und im Bereich Lieferessen umzusetzen. Die Aufteilung des Gesprächs: Vorstellung Paul Gebhardt und Guru Collective Unterschied Guru Collective Küchen vs. bisherige Restaurants (ab 3:45) 10 Marken? Eine Küche? Wie ist das Setup? (ab 6:56) Welche Standorte sind bisher vertreten? (ab 10:44) Ein Blick hinter das Konzept der 10 unterschiedlichen Marken (ab 13:27) Woher kommen Ideen/Einflüsse für die unterschiedlichen Marken? (ab 23:21) Wie bringt Guru Collective neue Marken an den Kunden? (ab 25:08) Customer Lifetime Value (ab 28:35) Wie schnell ist das Geschäftsmodell skalierbar? (ab 32:16) Rund um Guru Collective (ab 34:50)

Freitag

4

Mai 2018

0

COMMENTS

Tarek Müller über die Zukunftsmusik bei ABOUT YOU

Written by , Posted in Analyse, Interview und Podcast

Screen Shot 2018 05 04 at 10.13.04 1024x534 - Tarek Müller über die Zukunftsmusik bei ABOUT YOU

Wie sieht die Zukunft des Online Modehandels aus? Wie schafft es ABOUT YOU Kunden zu erreichen und wird der stationäre Handel bestehen können? In dem dritten Interview der Digital Confession Drive Serie, live von den Online Marketing Rockstars, erklärt Tarek Müller, Geschäftsführer der ABOUT YOU GmbH, wie ABOUT YOU zu einer der größten Erfolgsgeschichten der deutschen Internetlandschaft wurde und wie er die Zukunft des Online Fashion Marktes sieht. Hier die Aufteilung des Gesprächs: OMR Vorstellung (ab 3:00) ABOUT YOU Vorstellung (ab 3:25) Online Fashion & Retail Markt (ab 4:26) Markenshops vs. Plattform (ab 5:35) Amazon Fashion (ab 9:15) Online Retail und weitere Geschäftsmodelle (ab 11:30) ABOUT YOU als Entertainment- und Inspirationsplattform (ab 16:50) Desktop vs. Mobile bei ABOUT YOU (ab 18:05) Marken Zugang bei ABOUT YOU (ab 21:35) Marken Absatz auf ABOUT YOU pushen (ab 25:05) Wie kann man eine Marke/Produkt inszenieren (ab 27:35) Offline Retail für ABOUT YOU und Edited (ab 34:24) Kann man als Offliner auch Online Erfolg haben und umgekehrt? (ab 35:25)

Dienstag

1

Mai 2018

0

COMMENTS

Amazon Dorf Talk – Amazon Custom

Written by , Posted in Amazon, Plattformen

„Es gibt immer einen Markt, du musst ihn nur richtig bespielen und auf deine Kernkompetenz setzen.“ In diesem Amazon Dorf Talk steigen Christian Otto Kelm und Nils Seebach in die Thematik rund um Amzon Custom ein. Wie steht es um Produkte, die über die normale „einfache“ Personalisierung, wie beispielsweise die Gravur eines Schmuckstückes hinausgehen? Personalisierte Produkte, die also fast schon mehr eine Dienstleistung sind bzw. dadurch erst speziell entwickelt werden? Anhand des Beispiels von lokalen Handwerkerbetrieben, wird aufgezeigt, dass es sich selbst für diese lohnen kann, ihre Produkte auf Amazon anzubieten, wenn sie es geschickt anstellen. Hier die Aufteilung des Gesprächs: Aktueller Stand von Amazon Custom – Wie werden Produkte angeboten und personalisiert? Wie sollten Produkte angeboten werden, die beratungsintensiv sind? (ab 6:20) „First mover“ vs. „second reactor“ (ab 9:00) „Gucke nicht was auf Amazon läuft, sondern bring dein Ding auf Amazon zum Laufen“ (ab 10:05) Trends – Abhängigkeit von externen Faktoren (ab 19:32) Verknüpfung von Amazon und Google (ab 22:48) Fazit (ab 25:40)