DIGITAL ENTREPRENEUR HAMBURG

Montag

25

September 2017

1

COMMENTS

Fake News = Fake Geschäftsmodelle oder „Warum Spiegel.de mehr Geld braucht!“

Written by , Posted in Kaufmann

Nichts hat mich im letzten Jahr so schockiert wie die ständigen Angriffe auf die (Qualitäts-) Presse durch Politiker und die Öffentlichkeit (Lügenpresse, Fake News). Als Kontrollinstanz innerhalb einer Demokratie sind die Medien immer unwichtiger geworden, da die Angegriffenen jeden Vorwurf nur noch abblocken und mit einem ungerechtfertigten Gegenangriff diskreditieren. Eine unabhängige und finanzstarke Presse mit Möglichkeiten, sich Gehör zu verschaffen, ist somit heute so wichtig wie (fast) noch nie. Mitten in diese Gedanken hinein hat der Spiegel in seiner Rubrik „Backstage“ einen Artikel zu seiner Finanzierung veröffentlicht und die Inhalte dort finde ich doch sehr beängstigend. (mehr …)

Donnerstag

21

September 2017

0

COMMENTS

„Sex-Talk in der Elphi?“ oder Philipp Westermeyer im Gespräch zur Zukunft der Fachverlage!

Written by , Posted in Interview

Bei der Demexco in Köln versammeln sich alle Akteure der weitreichenden „Digital“-Branche und somit war es für uns eine gute Gelegenheit mit dem „Digital Confession Drive“ spannende Personen bei einer Fahrt durch Köln ein Loch in den Bauch zu fragen. Den Anfang mache ich mit Philipp Westermeyer der durch Events wie die OMR in Hamburg der Branche eine wichtige Platform zum Austausch bietet. Neben einigen Leuchtturm Events in der deutschen Online Szene baut Philipp zusammen mit seinem Team auch eine Medienmarke 2.0 auf. Sicherlich sehr spannenden für die vielen hanseatischen Unternehmen aus der Verlagsbranche 1.0. Wie genau kommt denn das OMR Team auf neue Eventformate und Monetarisierungsmodelle? Hört mal rein:

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - "Sex-Talk in der Elphi?" oder Philipp Westermeyer im Gespräch zur Zukunft der Fachverlage!

Hier auch wieder der dazugehörige Podcast:

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - "Sex-Talk in der Elphi?" oder Philipp Westermeyer im Gespräch zur Zukunft der Fachverlage!

 

 

Dienstag

19

September 2017

0

COMMENTS

Digitalkaufmann: Dominik Bors von Factor-A über neue Amazon Technologie

Written by , Posted in Allgemein

Nachdem Marc Aufzug bereits einen spannenden Einblick in die Agentur-Welt rund um Amazon geliefert hat, hier ein Interview mit dem CTO von Factor-A der noch einmal im Detail über die neu entwickelte Technologie spricht. Wie ihr heute auch in der Internet Welt lesen konntet, wird das Ökosystem rund um Amazon grade erheblich ausgebaut. Factor-A steht da sicherlich an der Speerspitze der Entwicklung und daher freue ich mich sehr über die weiteren Infos.

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Digitalkaufmann: Dominik Bors von Factor-A über neue Amazon Technologie

Für alle die lieber gerne dem Podcast lauschen hier die weiteren Updates auf Soundcloud.

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Digitalkaufmann: Dominik Bors von Factor-A über neue Amazon Technologie

Freitag

15

September 2017

0

COMMENTS

Dynamische Finanzierung – Erfahrungen und Instrumente

Written by , Posted in Events

Im Rahmen der Solutions Konferenz am Kampnagel durfte ich bei einer spannenden Paneldiskussion zum Thema Finanzierung teilnehmen. Als Unternehmer liegt einem natürlich die Beschaffung von benötigten Finanzmittel immer sehr am Herzen und oft werden einem von der Hausbank nur Lösungen und Vorschläge gemacht, die einem nicht grade die Wörter dynamisch oder agil ins Gedächtnis rufen. Wie sieht es denn in Deutschland nun mit der dynamischen Finanzierung für Unternehmen aus?

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Dynamische Finanzierung – Erfahrungen und Instrumente

(mehr …)

Montag

11

September 2017

3

COMMENTS

Digitalkaufmann: Marc Aufzug von Factor-A im Interview zu Amazon

Written by , Posted in Interview

Die Artikel der letzten Monate haben mir viel beim Nachdenken geholfen. Gerne erweitere ich daher die Inhalte bei Digitalkaufmann um eigene Interviews und eine Podcast Reihe. Wie immer freue ich mich über euer Feedback zu Inhalten und Formaten. Das erste Interview habe ich mit Marc Aufzug von Factor-A (einer Beteiligung von uns) aufgenommen. Da Amazon im Jahr 2017 und sicherlich noch in einigen Folgejahren der mit Abstand wichtigste Faktor im digitalen Wandel der (deutschen) Wirtschaft bleiben wird, steht es hier ganz an erster Stelle. Ihr könnt gespannt sein auf weitere Interviews!

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Digitalkaufmann: Marc Aufzug von Factor-A im Interview zu Amazon

Wer lieber Podcast hört kann hier fündig werden:

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Digitalkaufmann: Marc Aufzug von Factor-A im Interview zu Amazon

 

 

 

Freitag

8

September 2017

0

COMMENTS

Grohe jetzt auch beim Direkvertrieb online dabei?

Written by , Posted in Kaufmann

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Grohe jetzt auch beim Direkvertrieb online dabei?

Wer von euch den Artikel und die Diskussion bei Warenausgang.com noch nicht gesehen hat, der sollte sich ASAP einen Kaffe holen und einmal schauen, was grade im B2B Bereich in Deutschland passiert. 2017 ist das Jahr in dem nicht nur super Stürme in der Karibik entstehen, sondern in dem auch der letzte Digitalisierungsverweigerer das Wasser bis zum Hals stehen hat. Daher hier ein Teaser Zitat der Diskussion:

„Wer ist der „Partner in Crime“, also der mysteriöse Hersteller? Mit ein wenig Recherche anhand der Bilder aus der Galerie wird schnell klar: Es handelt sich um den Hersteller Grohe. Jetzt kenne ich mich im Sanitär-Bereich nicht so gut aus, aber irgendwie kommt mir das komisch vor. Erst finden alle den Reuter doof, jetzt verkaufen der EDE und Grohe mutmaßlich in einem Feldversuch online Armaturen. Nicht, dass ich das verwerflich finde, ganz im Gegenteil: Online First!

Als Sanitärhändler würde ich mir aber eventuell schon mal eine Fackel bestellen, z.B. bei Amazon. Beim EDE-Branchentreff am 12. /13. September in Nürnberg dürfte es dank Toolineo und KitchenTEC jedenfalls recht lustig werden.“

Hier der Link zum Artikel! 

Freitag

8

September 2017

0

COMMENTS

Was sagt der wilde Bruder der Private Equity Firmen? Was ist mit den Hedge Funds? Welche Investmentstrategien gibt es hier? (4 von 4)

Written by , Posted in Kaufmann

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - Was sagt der wilde Bruder der Private Equity Firmen? Was ist mit den Hedge Funds? Welche Investmentstrategien gibt es hier? (4 von 4)

Nachdem in der vorherigen Artikelserie die Private Equity Firmen eine neue strategische Ausrichtung verpasst bekommen haben, geht es jetzt an die Champions League. Hedge Funds sind die unregulierten Finanzkönige, die Opportunitäten in allen Asset-Klassen suchen und riesige Kapitalmengen innerhalb kürzester Zeit einsetzen können. Die weitgehend nicht regulierten Investoren haben selber nicht nur beachtliche Summen in Ihren Funds, sondern setzen auch extrem Stark auf „leverage“ d.h. sie nutzen ein vielfaches an Fremdkapital um Transaktion zu finanzieren. Die Digitalisierung macht auch hier nicht halt. (mehr …)

Freitag

1

September 2017

0

COMMENTS

Donnerstag

31

August 2017

0

COMMENTS

In eigener Sache: neue Gründung!

Written by , Posted in Kaufmann

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA7 - In eigener Sache: neue Gründung!

Hier eine Sneak Preview zu einer neuen Gründung von uns. Das erste Investment wird in der nächsten Woche bekannt gegeben. Daher volle Spannung und bis dann!

 

eTribes-Gründer investieren in die Home & Living Branche

Gemeinsam mit dem Branchenspezialisten Pierre Haarfeld (eTribes Partner seit 2014) und dem Technologie Experten Philipp Renerig hat eTribes die Digital Apartment GmbH gegründet.

Die Digital Apartment GmbH fokussiert sich auf digitale Innovationen und Geschäftsmodelle im Home & Living Umfeld. Das neue Expertenteam unterstützt Unternehmen bei den individuellen Herausforderungen, die durch den digitalen Wandel entstehen. Ob als Brückenbauer zwischen etablierten Unternehmen und Start-Ups, Investor, Impulsgeber, Berater oder Sparringspartner. Das Ziel sind neue Innovationen für die Branche.

Nils Seebach, Gründer & Geschäftsführer von eTribes zu Digital Apartment:

“Nebst der Möglichkeit mit Pierre als einem der führenden Köpfe in der digitalen Möbelbranche zusammenarbeiten zu können, finden wir den Möbelmarkt an sich hochinteressant. Die vergangen Jahre haben gezeigt, dass wir bei eTribes eine überdurchschnittlich hohe Nachfrage aus der Möbelbranche haben. Sowohl von offline dominierten Unternehmen, als auch von technologiegetriebene Onlinern und Start-Ups. In diesem Umfeld zeigt Digital Apartment neue Lösungsansätze auf”

Mehr Infos findet ihr hier:

www.digitalapartment.de