in Amazon Dorf Talk, Amazon Toolbox

Heute ein weiterer Beitrag aus der Reihe Amazon Dorf Talk. Dieses Mal geht es um das Thema Tools. Einen Überblick über die Vielfalt der Angebote gibt es auf der Webseite PrivateLabelVZ, hinter der sich ein benutzergeneriertes Verzeichnis mit Tools und Dienstleistungen für Private Label Seller versteckt. Christian Otto Kelm und Nils Seebach beschäftigen sich in dieser Ausgabe mit folgenden Fragen: Wie werden die Tools kategorisiert, welche sind in der Vielfalt der Angebote sinnvoll und wo gibt es noch Verbesserungsbedarf? Könnte es eventuell sein, dass Amazon bald selbst eine Technologie anbietet, um die Auswertung der Daten zu vereinfachen? Ganz wichtig zum Schluss: Tools können letztendlich eine Entscheidung unterstützen, aber niemals sollten Entscheidungen, allein auf Tools beruhen.

Hier die Aufteilung des Gesprächs:

  • Intro in die Tools Thematik
  • Tools kategorisiert (ab 2:30)
  • Erster Einstieg in die Toollandschaft, wie finde ich mich zurecht? (ab 7:40)
  • Tools für Keywordanalyse (ab 12:20)
  • Wird Amazon zukünftig eine eigene Technologie anbieten, um die Toolqualität anzuheben? (ab 14:47)
  • Tool zur Repricer Thematik (ab 20:13)
  • Gibt es spezifische Tools speziell für Vendoren und speziell für Seller? (ab 25:30)
  • Tools und Marketing (ab 28:05)
  • Tools und Datenanalyse (ab 39:50)
  • Zusammenfassung und Abschluss (45:00)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar