in Entrepreneur Radar

Max Scheichenost ist vor sechs Jahren nach Südostasien ausgewandert. Dort leitet er die Internetagentur Falcon Agency und ist selbst Gründer und Managing Partner von Alps Ventures, einem Inkubator für Digitalagenturen, mit Sitz in Singapur. Die Zeit in der er auswanderte beschreibt er als “Disneyland für Unternehmer”, er fand quasi einen Markt vor in dem noch alles möglich war und viel ausprobiert werden konnte. Im Gespräch mit Digitalkaufmann.de gibt er einen Einblick wie sich dieser Markt entwickelt hat, welche Projekte gerade ihn für sein Team spannend sind und wie die digitale Welt in Südostasien heute aussieht.

Hier die Aufteilung des Gesprächs:

  • Intro Max Scheichenost
  • Südostasien per Definition (ab 1:58)
  • Falcon Agency & Alps Ventures (ab 3:53)
  • Inwiefern ist digitales Know How aus Europa “exportierbar” und wie sah der Markt noch vor sechs Jahren aus? (ab 6:08)
  • Wie sieht der digitale Markt in Südostasien heute aus und wie geht man mit dem Thema Talente/Mitarbeiter vor Ort um? (ab 9:55)
  • Was sind die momentanen Hauptprojekte und Themen von Max und seinem Team? (ab18:15)
  • Hat man in Südostasien als Unternehmen noch die Chance eine eigene Kundenbindung herzustellen, ohne sich die Kunden von großen Plattformen wie Amazon oder Alibaba zu “mieten”? (ab 21:15)
  • Ausblick auf die Zukunft der großen Player am Markt – Wer wird in Südostasien das digitale Rennen gewinnen? (23:50)

Eine kleine Anmerkung noch:
Leider durften wir im SOHO House Berlin nicht filmen, daher gibt es ein Foto von uns und ansonsten den strahlend blauen Himmel über den Dächern Berlins

 

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar