in Digital Confession Drive, OMR 2018

Was bedeutet Digitalisierung bei traditionellen Unternehmen – Insbesondere bei einem so großen Transport- und Logistikunternehmen wie es die Hapag Lloyd AG darstellt? Ist Digitalisierung mit dem Ersatz von Mitarbeitern gleichzusetzen? Und was sind überhaupt die wichtigsten Eckpfeiler der digitalen Transformation für Hapag Lloyd? Im Digital Confession Drive Interview gibt Chief Digital Officer Dr. Ralf Belusa zusammen mit meiner Kollegin Anna Yara Moltan spannende Einblicke in ein traditionelles Unternehmen, das auf den Zug der Digitalisierung aufgesprungen ist.

Die Aufteilung des Gesprächs:

  • Intro Ralf Belusa
  • Change management bei Hapag Lloyd (ab 1:37)
  • Digitalisierung in der Containerschifffahrt (ab 3:41)
  • (Neue) Standards in der B2C Logistik (ab 10:40)
  • Digitalisierung von Prozessen und Frameworks (ab 12:25)
  • Bedeutung von Start ups in der Logistikbranche (ab 21:10)
  • Kooperation und Digitalisierung mit anderen Märkten (ab 25:09)
  • IOT in der Containerschifffahrt (ab 26:17)
  • (Daten-) Schutz in der Logistikbranche (ab 29:30)
  • Transformations-Vorsätze für 2018 (ab 30:45)

Empfohlene Beiträge

Schreibe einen Kommentar