DIGITALKAUFMANN

DIGITAL ENTREPRENEUR HAMBURG

Handel Archive

Dienstag

25

Juli 2017

3

COMMENTS

Zalando vor schwierigen Zeiten?

Written by , Posted in Handel

Bei Zalando wird zur Zeit ein gutes Ergebnis nach dem anderen gefeiert. Der Börsenkurs des Unternehmens steht bei knapp EUR 40 und somit deutlich höher als der Ausgabepreis von EUR 21,50 vor drei Jahren. Somit also alles in Butter beim deutschen Aktien-Digital-Vorzeigebeispiel? Adrian Hotz hat mich mit einem spannenden Hinweis auf die Aktionärsstruktur allerdings leicht ins Zweifeln gebracht.  (mehr …)

Montag

1

Juni 2015

0

COMMENTS

Barmbek-Süd – Digitalisierung vor der Haustür!

Written by , Posted in Handel

IMG_1540 Es ist für mich immer besonders spannend, Entwicklungen die auf der zunehmenden Digitalisierung unsers alltäglichen Lebens beruhen vor der eigenen Haustür zu beobachten. So habe ich letztes Jahr die mStore Insolvenz quasi aus nächster Nähe mitbekommen. Der Laden war gleich um die Ecke in Barmbek-Süd – (Hamburg) hier konnte ich gelegentlich mit Apple Produkten spielen und unsere Firmen haben ab und an Produkte fürs Office bestellt. Nicht selten habe ich da Klagen überhört, dass Apple den Händlern bei Endgeräten nicht ausreichend Marge lässt um attraktive Preisnachlässe zu geben. Und nun haben sich die letzten Jahre als geschäftlich so schwierig erwiesen, dass kurz vor dem 25-jährigen Firmengeburtstag die Insolvenz nicht abgewandt werden konnte. Diese Entwicklung ist für mich leider zukunftsweisend für (stationäre) Händler. (mehr …)

Samstag

25

Oktober 2014

2

COMMENTS

Amazon – kaufen oder verkaufen?

Written by , Posted in Handel

Die irrationalen Entscheidungen der Finanzmärkte haben manchmal Vorteile. Der Aktienpreis von Amazon ist im Verlauf des Tages (24/10/2014) teilweise um 10% eingebrochen. Hätte es Sinn gemacht das Portfolio aufzufüllen , wenn man an einem langfristigen Investment Interesse hätte? Schaut man sich den Verlauf des Aktienpreises an, dann muss das nicht unbedingt sein. Die Aktie ist zwar vom hohen Niveau runtergekommen aber auf 10 Jahressicht gesehen kauft man immer noch so ziemlich an der Bewertungsspitze. (mehr …)

Dienstag

21

Oktober 2014

0

COMMENTS

Media Saturn – doch alles gut?

Written by , Posted in Handel

GeldverschwendungWieder einmal Quartalszahlen von der Metro Gruppe und meinem beliebtesten Insolvenzkandidaten Media-Saturn.

Media-Saturn 

„Media-Saturn erzielte im Geschäftsjahr 2013/14 einen Umsatz von 21,0 Mrd. €(2012/13: 21,1 Mrd. €). Im 4. Quartal 2013/14 erreichte Media-Saturn eine deutliche Trendverbesserung beim flächenbereinigten Umsatzwachstum auf 1,8%. Der Umsatz von Media-Saturn stieg sowohl in Deutschland als auch im internationalen Geschäft deutlich. Neben einer erfolgreichen Entwicklung im stationären Geschäft hat auch der gestiegene Mehrkanal-Umsatz des Unternehmens dazu beigetragen. Auch durch erfolgreiche Marketingkampagnen gelang es, im Heimatmarkt Deutschland einen flächenbereinigten Umsatzzuwachs von 1,4% zu erzielen. In Westeuropa entwickelte sich der Umsatz ebenfalls positiv. In Osteuropa erzielte die Vertriebslinie in Landeswährung in fast allen Ländern zweistellige Wachstumsraten. Den höchsten Umsatzzuwachs erreichten dabei Ungarn und Russland.“ 

(mehr …)

Mittwoch

23

Juli 2014

1

COMMENTS

Media Markt Saturn – Die Dinos kommen!

Written by , Posted in Handel

prehistoric bankHier ein spannendes Update zu den Handlungsoptionen für Media-Markt Saturn. Anscheinend waren mein Artikel 🙂 und die Kommentare dazu nicht ausreichend und die Metro hat sich mit der Deutschen Bank nun old-economy Hilfe ins Haus geholt um die strategischen Optionen zu beleuchten. Herr Kellerhals hat bereits Morgan Stanley mit dabei. Ob allerdings diese beiden Dino-Banken hier helfen können? Finanztransaktionen und hektische M&A Tätigkeiten, mit denen diese Banken ihr Geld verdienen, werden dem Geschäftsmodell nicht helfen.

(mehr …)

Montag

7

Juli 2014

5

COMMENTS

Media Markt-Saturn – was nun? was tun?

Written by , Posted in Handel

WandAus meinen bisherigen Beiträgen wird ersichtlich, dass ich nicht der größte Fan der bisherigen Leistung der Media Markt- Saturn Group bin. Die verfehlte Geschäftspolitik war auch wieder in den jetzigen Quartalszahlen erkennbar. Das Unternehmen verliert ständig an Umsatz und die noch bestehenden Umsätze kommen immer stärker durch den unprofitablen Online Kanal. Das ist ein Problem. Das Geschäftsmodell ist außerdem fehlerhaft und dem Unternehmen geht es insgesamt einfach nicht mehr gut.

Wenn ich jetzt die Jobanzeige für den CEO sehe und mir vorstelle, diesen Job zu haben oder aber ein Restrukturierungsmandat über eTribes für Media Markt- Saturn zu übernehmen, dann stelle ich mir mir die Frage: „Was jetzt?“. Sicherlich ist es aus einer externen Perspektive einfach, die Kritik an der bestehenden Strategie zu formulieren, aber konstruktive Vorschläge zum weiteren Vorgehen zu geben, ist nicht so einfach. Was würde ich denn als CEO von Media Markt-Saturn jetzt machen? Welche Strategie würde ich einführen?

(mehr …)

Freitag

6

Juni 2014

0

COMMENTS

Münster(-land) ist immer einen Besuch wert! Der stationäre Einzelhandel lebt!

Written by , Posted in Handel

Altstadt Münster

Von Hamburg ins Münsterland  bzw. nach Münster zu kommen erfordert immer etwas Durchhaltevermögen, aber das ist es immer Wert. Entweder für spannende Gespräche beim Shopware Community Day oder aber für die am 5.6.2014 zum ersten Mal organisierte „New Deal – Change for Retail“ Konferenz.  Gleich am Anfang war es auffällig, wie viele Hamburger unter den Besuchern und vor allem unter den Rednern waren. Vielleicht können wir ja einen Hansestadt Ableger planen, damit wir beim nächsten Mal nicht alle wieder durch die Deutsche Bahn „getrollt“ werden.

Die Konferenz mit der Zielgruppe des stationären (Einzel-)Handels fing mit spannenden Inspirationen durch die Hamburger „Zeitgeistexpertin“ (den Titel will ich auch gerne mal haben) Kirstine Fratz an – eine extrem unterhaltsame Präsentation mit spannenden Denkanstößen, allerdings von der Thematik her doch noch sehr weit von den aktuellen Problemen des Einzelhandels entfernt. Handfeste Tipps gab es im weiteren Verlauf aber noch genug – dazu dann später mehr. Ein ganz besonderes Highlight, das in die Einleitung gehört, war der Vortrag von Prof. Dr. Jens Weidner (Überraschung – ebenfalls aus Hamburg!) – hier wurde Unternehmensführung, Personalführung und „politisches“ Agieren im Konzernumfeld mal wirklich drastisch neu dargestellt. Im weiten Meer der „feel-good Coaches“, „work-life-balance Lover“ und „Namenstanzern“ ist es bei Nahe schon Tiefenentspannung, wenn man jemandem zuhört, der zu 80% ein netter, sozialer und toller Kollege und Boss ist, aber zu 20% den „Arschlochfaktor“ klar beleuchtet und in den Vordergrund stellt. Den Publikumspreis hat er mit seinem sehr unterhaltsamen Vortrag auf jeden Fall gewonnen.

(mehr …)

Mittwoch

28

Mai 2014

0

COMMENTS

Zooplus – Papiertiger oder 800-pound Gorilla?

Written by , Posted in Handel

Frustrated Monkey In Business SuitWie bereits von Jochen beschrieben, hat Zooplus vor kurzem die aktuellen Quartalszahlen veröffentlicht. Für den weiteren positiven Verlauf der Aktienentwicklung steht jetzt die Frage im Raum, ob die ersten Vorsteuergewinne der Beginn einer profitablen Entwicklung sind oder ob es nur ein kurzer, vom Management durch reduzierte Marketingausgaben gesteuerter, Ausflug in die Profitabilität ist, um den Aktienkurs weiter zu beflügeln oder andere unternehmerische Ziele zu erreichen. Ist Zooplus also ein Papiertiger, der bald zusammenfallen wird oder der 800-pound Gorilla der im durchaus attraktiven Tierbedarf-Markt eine dominante Position eingenommen hat?

Die Aktie von Zooplus befindet sich zur Zeit in der Nähe der 60-€-Grenze und hat nach einer negativen Entwicklung im Jahr 2012 in 2013/14 eine sehr gute Performance gezeigt. Der momentane Stand der Aktie zeigt erhebliche Investitionsbereitschaft und eine ungebrochene Erwartung des Marktes in zukünftige Gewinne bzw. Kurszuwächse. (mehr …)

Mittwoch

21

Mai 2014

0

COMMENTS

Alibaba – Staatliche (Handels-)Transparenz aus China?

Written by , Posted in Handel

Alibaba macht nicht nur mehr Umsatz als eBay und Amazon zusammen, sondern bald wird es über eine ungeheure Finanzkraft verfügen. Der anstehende Börsengang wird sicherlich die nötigen Milliarden für eine schnelle globale Expansion in die Taschen spülen.  Hier eine spannende Zusammenfassung aus dem sehr lesenswerten Heibel Ticker zu Alibabas bevorstehendem Börsengang:

Made In China Silver Badge„Alibaba ist eine 40%ige Tochter von Yahoo! und der Grund für die gute Kursperformance von Yahoo! seit dem Amtsantritt von CEO Marissa Mayer vor zwei Jahren. Yahoo! bringt insgesamt 35 Mrd. USD auf die Waage, für den chinesischen Online-Versandhändler schätzt man eine Marktkapitalisierung von 150 – 250 Mrd. USD. Im schlechtesten Fall ist allein die Alibaba-Beteiligung von Yahoo! mehr wert als die gesamte aktuelle Marktkapitalisierung von Yahoo!.

 Die Chinesen haben sechs Investmentbanken beauftragt, darunter natürlich auch die Deutsche Bank, den Börsengang zu inszenieren. In den kommenden Wochen werden unzählige Roadshows stattfinden, auf denen die Geschäftszahlen von Alibaba in englischer Sprache den amerikanischen institutionellen Anlegern durch Investmentbanker nahegebracht werden. Dadurch versuchen die Banker abzuschätzen, wie viele Aktien sich wohl am Markt platzieren lassen.

(mehr …)

Mittwoch

19

Februar 2014

0

COMMENTS

Digital Commerce Day 2014 – E-Commerce an einem Tag!

Written by , Posted in Events

 

Digital Commerce Day

Vorträge und Workshops für KMUs zu Online-Marketing, Technologie und Best Practices 

„Soll ich online verkaufen? Wie werbe ich im Internet? Brauche ich eine mobile Website?“ – Antworten auf diese und andere Fragen bekommen kleine und mittelständische Unternehmen beim Digital Commerce Day am 8. April in Hamburg. Im Rahmen von Seminaren und Workshops erfahren die Teilnehmer alles über die neuesten Entwicklungen im E-Commerce und können sich in Sachen Online-Marketing und Technologie weiterbilden.

(mehr …)