DIGITAL ENTREPRENEUR HAMBURG

Finanzierung Archive

Freitag

15

September 2017

0

COMMENTS

Dynamische Finanzierung – Erfahrungen und Instrumente

Written by , Posted in Finanzierung, Kapital

Im Rahmen der Solutions Konferenz am Kampnagel durfte ich bei einer spannenden Paneldiskussion zum Thema Finanzierung teilnehmen. Als Unternehmer liegt einem natürlich die Beschaffung von benötigten Finanzmittel immer sehr am Herzen und oft werden einem von der Hausbank nur Lösungen und Vorschläge gemacht, die einem nicht grade die Wörter dynamisch oder agil ins Gedächtnis rufen. Wie sieht es denn in Deutschland nun mit der dynamischen Finanzierung für Unternehmen aus?

Freitag

16

Juni 2017

0

COMMENTS

Venture Debt für europäische Startups

Written by , Posted in Finanzierung

Die verfügbaren Quellen einer Startup-Finanzierung erscheinen relativ überschaubar: ein VC, Business Angel oder anderer Risikoinvestor kauft sich über Anteile (Eigenkapital) in das junge Unternehmen ein und dieses kann das Investment nun nutzen, um zu wachsen. Das muss aber nicht immer die einzige Finanzierungsquelle sein. Es gibt zum Beispiel zahlreiche Förderprogramme bzw. Fördermittel, über die ein Startup signifikantes Kapital entweder als Zuschuss oder als Darlehen akquirieren kann. Daher sollten Gründer neben Finanzinvestoren auch immer Fördermittelquellen prüfen. Daneben gibt es natürlich auch die Möglichkeit, Fremdkapital aufzunehmen. Das sind dann Bankkredite oder Convertible Loans, aber auch eine weitere Finanzierungsmöglichkeit nimmt jetzt in Europa langsam Geschwindigkeit auf – die Venture Debt Finanzierung (auch Growth-Debt genannt).

Freitag

9

Juni 2017

3

COMMENTS

Team Buying – Effektiv oder Geldverschwendung?

Written by , Posted in Finanzierung, Kaufmann

In Deutschland ist es bisher nur sehr am Rande üblich, Akquisitionen für „Team Hires“ durchzuführen. Der Erwerb von Firmen ohne Fokus auf Kunden/Gewinne, sondern allein mit der Absicht das Team zu übernehmen ist allerdings ein sehr spannender Weg in der Digitalisierung, um schnell nach vorne zu kommen. Wie bereits beschrieben ist der perfekte Sturm immer ein Zusammentreffen von mehreren Faktoren. In der Digitalisierung herrscht ein ständig wachsender Handlungsdruck, aber Personen mit notwendige Erfahrung und Kompetenz sind weiterhin sehr rar. Selbst wenn man Einzelpersonen für eine Rolle innerhalb eines Unternehmens begeistern kann, müssen diese dann mühsam ein Team motivieren oder zusammenstellen, das ihnen operative Umsetzungskapazitäten liefert. Das ist in der Vergangenheit nicht nur einmal gescheitert oder sehr viel langsamer verlaufen als geplant.

Freitag

4

Dezember 2015

4

COMMENTS

Digitale “Shorts” kommen in Mode

Written by , Posted in Finanzierung

Im digitalen Umfeld gibt es viele spannende Entwicklungen und die Diskussion um gut aufgestellte digitale Unternehmen wird auch zunehmend an der Börse geführt. Allerdings wird wenig darüber gesprochen, welche Unternehmen wohl untergehen werden, weil sie den richtigen Zeitpunkt für die Digitalisierung verpasst haben. Wie man bei Kassenzone grade sehr anschaulich lesen kann, sind einige Firmen mit doch sehr merkwürdigen Strategien unterwegs. Die digitalen Vorreiter aber werden vielfach erörtert und z.B. durch die K5 Fond Aktivitäten auch für Investoren greifbar dargestellt. Daher bietet sich uns hier ein sehr spannendes Gegenbeispiel an. Welche Firmen sind, grade durch die Effekte der Digitalisierung, als Kandidaten für einen Leerverkauf – auf Englisch so schön Short Selling – einzuschätzen? Es stellt sich außerdem die Frage, wer durch diese Entwicklung in die Lage versetzt wird, Firmen im Short Selling Modus zu betrachten.

Freitag

4

September 2015

0

COMMENTS

Wie würden Sie Ihr Unternehmen bewerten?

Written by , Posted in Events, Finanzierung

Nach langer Zeit wieder ein Beitrag! Spryker hat dafür gesorgt, dass die operativen Aufgaben sich genau gegensätzlich zum Digitalkaufmann Artikelposting entwickeln. Hier gelobe ich jetzt aber wieder Besserung! Ich hatte das Vergnügen vor einiger Zeit bei den Hitmeister Days sprechen zu dürfen. Hier das Video mit meiner Meinung zur Bewertung von Online Shops. Die Slides und eine gute Zusammenfassung findet ihr Weitere Infos zum Video

Freitag

22

Mai 2015

0

COMMENTS

Warum Family Offices und PE Funds neue Strukturen und neues Personal brauchen!

Written by , Posted in Finanzierung

Warum Family Offices und Private Equity Funds neue Strukturen und neues Personal brauchen? Weil sie sonst vielleicht einmal direkt erleben, was es bedeutet, ein aussterbendes Geschäftsmodell zu betreiben, in dem neue Technologie-getriebene Unternehmen die Oberhand haben. Alexander hat bei Kassenzone.de einen spannenden Artikel zum Thema der „Ergebnislosen Suche nach einem CTO“ veröffentlicht. Neben sehr relevanten Faktoren und Änderungen für reguläre Unternehmen hat er aber auch Private Equity Investoren angesprochen: „Wenn die Suche nach dem CTO scheitert, bleibt es doch am Vorstand hängen. Technisches Zielbild sind zur Zeit Google, Facebook und Amazon. Alle bestechen mit enormer technischer Kompetenz in der Führungsetage. Auch wenn man einen „echten“ CTO in einem klassischen Vorstandsgremium installiert, bleibt er in der Minderheit. Der technische Anspruch dürfte aber nur erfüllbar sein, wenn das Gremium IT und ggf. auch Personal in den Mittelpunkt der Wertschöpfung stellt. Unvorstellbar für die meisten Unternehmen, aber darin liegt zurzeit eine große Chance. Gelingen könnte das kurzfristig in Unternehmen, die in Private Equity (PE) Hand sind, weil es dort sehr wenige politische Hürden für einen Umbau in der Organisation gibt.“

Dienstag

4

November 2014

0

COMMENTS

Leitpfaden für Dokumente der amerikanischen Börsenaufsicht … SEC, S-1 etc.

Written by , Posted in Finanzierung, Handel

Auf Wunsch einzelner interessierter Personen und Blogger habe ich einen ganz persönlichen 1-Stunden Guide zum Lesen der SEC Dokument (insbesondere für S-1 und reguläre jährliche Angaben) erstellt. Bei vielen der vergangenen Börsengänge scheinen sich vor allem Journalisten und Investoren nicht grade ausführlich mit diesen Dokumenten beschäftigt zu haben bzw. die dort zur Verfügung gestellten Infos nicht wirklich ausreichend analysiert zu haben. Daher hier der 1 Stunde schnell Durchlauf Guide für US basierte Börsendokumente.

Mittwoch

29

Oktober 2014

0

COMMENTS

Finanzinvestoren und das digitale Mysterium

Written by , Posted in Finanzierung, Handel

Jochen hat vor kurzem eine prägnante und zum Nachdenken anregende Analyse zum Ausverkauf der „Ladenhüter“ in der deutschen Handelslandschaft verfasst. Da hier auch mein Lieblingskandidat für eine anstehende Insolvenz – Media Saturn – erwähnt wurde, hat mich auch dieser Artikel zum Nachdenken angeregt. Exciting Commerce stellt hier sehr richtig fest, dass professionellen Finanzinvestoren (selbst solche wie Sun Capital, die zumindest behaupten etwas von Re-Strukturierungen zu verstehen) ständig Kaufentscheidungen treffen, die keinen Sinn machen:

Freitag

8

August 2014

1

COMMENTS

Firmenbewertung von Kinnevik/Rocket Empire – Optimistischer Umsatzfokus

Written by , Posted in Finanzierung

Neben den operativen Ergebnissen und einigen Kennzahlen ist die aktuelle Investorenpräsentation von Kinnevik eine spannende Anleitung für die aktuellen Firmenbewertungen des Branchenprimus Rocket Internet und aller der damit verknüpften Unternehmen. Hier ist zum einen die Art der Bewertung (Multiple, Sum-of-parts) und die genutzten Multiples für den endgültigen Wert innerhalb der Kinnevik Bilanz spannend. Mitbewerber und Start-Ups bekommen auf diesem Wege gute Vergleichsgrößen aus dem B2C Umfeld des Rocket Imperiums und so manch ein Unternehmensverkäufer aus der digitalen Branche dürfte sich über die Entwicklung sehr freuen.