DIGITAL ENTREPRENEUR HAMBURG

Handel Archive

Montag

4

Dezember 2017

2

COMMENTS

Donnerstag

16

November 2017

0

COMMENTS

Stefan Grimm von Restposten.de beim Digital Confession Drive in Köln

Written by , Posted in Analyse, Handel, Interview und Podcast

Stefan ist ein Urgestein der digitalen Handelswelt und hat mit Restposten.de einen Marktplatz gegründet der schon seit vielen Jahren eine wichtige Verknüpfungsplattform im digitalen Restpostengeschäft darstellt. Ebenso lange wie Alexander Graf bei Kassenzone.de den Tod des (Groß-)handels beschwört, hat Stefan gezeigt, dass es durchaus Modelle gibt die sich diesem Trend widersetzen. Die Gespräche mit Stefan sind nicht nur sehr kurzweilig für mich, sondern liefern auch immer wieder sehr spannende Informationen. Vor allem beim Thema Amazon Business hat Stefan viel zu berichten.

Dienstag

24

Oktober 2017

0

COMMENTS

Janne Berngruber vom Orion Versand im Gespräch zu E-Commerce

Written by , Posted in Analyse, Handel

Beim Digital Confession Drive hatte ich das Vergnügen mit unserem langjährigen Weggefährten Janne Berngruber aus Flensburg zu sprechen. Er verantwortet beim Erwachsenenspielzeugversand Orion das E-Commerce Geschäft und hat somit tiefe Einblicke in eine Industrie die (fast) jeder nutzt aber nur wenige sprechen darüber. Stimmt das aber? In letzter Zeit haben Modelle wie ICE oder AMORELIE sicherlich dafür gesorgt, dass das Thema Sexspielzeug durchaus aus der Bahnhof-Schmuddelecke rausgekommen ist. Orion selber ist sowohl als Großhändler wie auch im Einzelhandel aktiv und Janne bietet viele spannende Insights. Was mich immer überrascht ist, wie „relativ“ klein der Markt dann doch ist. Anscheinend wird über Sexspielzeug jetzt doch viel mehr geredet als es wirklich gekauft wird. Mit dieser Erkenntnis und Janne’s Tipp für den Besteller zu Weihnachten wünsche ich euch viel Spaß mit dem Interview.

Donnerstag

19

Oktober 2017

0

COMMENTS

Gründer von Hitmeister.de jetzt Geschäftsführer real.digital im Interview

Written by , Posted in Analyse, Handel

Der Lebensmittelmarkt bleibt weiterhin spannend. Rewe wird in der Industrie kritisch hinterfragt und gleichzeitig wird von Amazon bei diesem Thema Gas gegeben. HelloFresh spielt weiterhin mit der Idee einen Börsengang zu vollziehen auch wenn ihr Geschäftsmodell hochgradig kritisch zu bewerten ist. Real hat mit Hitmeister allerdings schon eine Acqui Hire vorgenommen und das Portal Anfang des Jahres in real.de umbenannt. Das ist für mich eine gute Gelegenheit beim Geschäftsführer und Gründer von Hitmeister Gerald Schönbucher einmal nachzufragen wie es ihm geht. Hier das Video aus unserem Digital Confession Drive und wie immer auch der Podcast zum Film 🙂

Dienstag

17

Oktober 2017

3

COMMENTS

Lennart, was passiert grade im B2B E-Commerce Umfeld?

Written by , Posted in Analyse, Handel

Nach der Übernahme von Contorion durch die Hoffmann Gruppe gab es viele Kommentare und Anmerkungen. Ich habe jetzt die Gelegenheit genutzt mit Lennart Paul (Warenausgang.com Blogger & eTribes Partner) über die weiteren Auswirkungen auf die Branche zu sprechen. Egal wie der Deal für Hoffmann ausgeht – es war das bisher bedeutendste Zeichen für die deutsche B2B Landschaft, dass sich etwas in ihrem Geschäftsmodell ändern muss. Die Digitalisierung ist durch zahlreiche Aspekte wie das Auf-/Zerbrechen von Handelsstrukturen schon fast allgegenwärtig und es wird immer deutlicher, dass die Zeiten kleine bzw. zaghafte Schritte in diese Richtung nicht mehr zulassen. Lennart und ich sind uns zwar nicht ganz einig und zum Glück hat Lennart weder Hoffmann noch Contorion Bettwäsche aber ihr werden den ganzen Austausch gleich hier sehen bzw. hören können.

Freitag

6

Oktober 2017

2

COMMENTS

Graue Zukunft für digitale Verticals? Wie geht es Home24?

Written by , Posted in Analyse, Handel

Als Antwort auf die Diskussion Plattform vs. Pure Play schaue ich mir regelmäßig die Finanz- und Webperformance von verschiedenen vertikalen Händlern an. Nach Windeln.de, Douglas und Zooplus schauen wir uns heute die Möbelbranche und den wohl prominentesten Möbel Pure Player Home24 an. Home24 war 2009 als Rocket’s Hoffnungsträger gestartet, um der stationären Möbelbranche das Fürchten zu lernen. Mit einem riesen Angebot, kostenloser Lieferung und aggressiver europäischer Expansion wollte Home24 der Category Leader im Segment Möbel werden. Wo stehen sie heute und wie ist das Modell heute einzuschätzen?

Samstag

30

September 2017

0

COMMENTS

Auf dem Weg zur Umsatzmilliarde – Zooplus!

Written by , Posted in Analyse, Handel

Ist Zooplus das Zalando des Heimtierbedarfs? Schon seit einiger Zeit wird im deutschen E-Commerce das Ende der vertikalen Geschäftsmodelle gepredigt. Stimmt das denn und wenn ja, was genau steckt dahinter? Um diese Entwicklung besser einzuordnen und zu beurteilen, nehme ich regelmäßig vertikale sogenannte Category Leader im deutschen E-Commerce genauer in Augenschein. Nach Windeln.de und Douglas schauen wir uns heute Zooplus als europäischen Category Leader im Heimtierbedarf an. Spätestens nach seinem Halbjahresbericht ist wohl klar, dass Zooplus dieses Jahr als zweiter deutscher Onlineshop die Umsatzmilliarde knacken wird. Das ist doch die perfekte Gelegenheit, sich das Unternehmen mal genauer anzuschauen. Hat Zooplus Potential, das Zalando der Heimtierwelt zu werden? Und hat Zooplus langfristig eine Chance gegen Amazon Fresh?

Dienstag

25

Juli 2017

3

COMMENTS

Zalando vor schwierigen Zeiten?

Written by , Posted in Handel

Bei Zalando wird zur Zeit ein gutes Ergebnis nach dem anderen gefeiert. Der Börsenkurs des Unternehmens steht bei knapp EUR 40 und somit deutlich höher als der Ausgabepreis von EUR 21,50 vor drei Jahren. Somit also alles in Butter beim deutschen Aktien-Digital-Vorzeigebeispiel? Adrian Hotz hat mich mit einem spannenden Hinweis auf die Aktionärsstruktur allerdings leicht ins Zweifeln gebracht. 

Montag

5

Juni 2017

0

COMMENTS

Amazon-Fresh: Kassandra, Kohlrabi, Knoblauch-Dip

Written by , Posted in Handel

Lebensmittel Digitalkaufmann - Amazon-Fresh: Kassandra, Kohlrabi, Knoblauch-Dip

Als Berater im digitalen Umfeld kommt man leider äußerst selten um die Rolle des dunklen Propheten herum. Zumal man immer eine nahezu todsichere Wette eingeht, wenn man die Bedrohung durch Amazon für Mitbewerber in seinem jeweils neuen Geschäftsfeld unterstreicht. Wo habe ich nicht überall alles recht gehabt, als es hieß: „X? Das wird selbst ein Amazon online nie können“? Doch selbst für eine Kassandra qua Amt, wie ich es als digitaler Stratege nun einmal bin, ist der lokale Einzelhandel – vor allem der lokale Lebensmitteleinzelhandel – kein so von vornherein ausgemachtes Trauerspiel. Haben sich schließlich bereits andere, einst als unschlagbar geltende US-Riesen sich an diesem scheinbar saftigen Stück deutschen Einzelhandels die Zähne ausgebissen. Walmart etwa musste sich vor 10 Jahren mal geschlagen geben.

Mittwoch

31

Mai 2017

2

COMMENTS

Finde den Fehler: „Amazon war damit doppelt so viel wert wie der rivalisierende Supermarktriese Wal-Mart“

Written by , Posted in Handel

Amazon Bild DK 1024x768 - Finde den Fehler: „Amazon war damit doppelt so viel wert wie der rivalisierende Supermarktriese Wal-Mart“

Amazon hat mit USD1.000 pro Aktie und 478 Milliarden Dollar Marktkapitalisierung bereites einiges an Börsenhoffnung erfüllt. Trotzdem ist die Aktie meiner Meinung nach immer noch deutlich unterbewertet – denn die öffentlichen Märkte erliegen immer noch der Fehlannahme, dass Amazon mit Unternehmen wie Wal-Mart oder anderen Händlern auch nur annähernd vergleichbar ist. Das ist auch sehr schön in diesem Spiegel Artikel zu erkennen.